Weihnachtseindrücke aus Taipei

Weihnachten ist kein traditionelles Fest in Taiwan, trotzdem sieht man inzwischen überall Spuren von Weihnachten in den Städten. Die Kaufhäuser sind weihnachtlich geschmückt, die Mitarbeiter tragen Weihnachtsmannmützen, einige Weihnachstmänner fahren Busse und überall stehen übergroße Weihnachtsbäume.
Eine Schneekugel

Eine Schneekugel - nicht mit Wasser gefüllt und es schneit auch nicht, aber dafür kann man reingehen.

Zum einen sieht man eben auch hier im Fernsehen Filme über Weihnachten und findet das ganz schön, und natürlich, wie überall auf der Welt, wurde Weihnachten auch von den Geschäftsleuten entdeckt.

Burberry Baum

Der Burberry Weihnachtsbaum in fast tropischer Atmosphäre

Doch egal, aus welchem Grund auch immer man Restaurants, Hotels, Kaufhäuser oder auch Wohnkomplexe weihnachtlich schmückt, haben die Taiwaner ihre Freude damit.

Informationsdamen

Informationsdamen im japanischen Stil und weihnachtlicher Dekoration

Auch wenn Weihnachten nicht wichtig ist, im Leben der meisten Taiwaner, erfreut man sich an den Weihnachtsdekorationen, macht Photos davon oder veranstaltet Weihnachtsparties.

Snoopy

Sogar Snoopy hat seine Hütte weihnachtlich geschmückt. Aber wo ist denn ...

Die Weihnachtsparties sind meistens kleine Veranstaltungen von Freunden (Weihnachten ist normalerweise eben kein Familienfest), die sich zu einem Essen treffen und dabei Geschenke austauschen. Um das ganze noch interessanter zu machen, werden die Geschenke oft in einer Art Tombola verschenkt.

Snoopy II

... ach da. Snoopy jobbt als Weihnachtsmann

Sonst gibt es auch jede Menge Hotels und Restaurants, die Weihnachtsessen veranstalten. Wo ich gerade Restaurants erwähne – ich habe kürzlich ein Gespräch mit Herrn Michael Wendel geführt.

Wendel I

Eine deutsche Bäckerei in Taipei

Michael Wendel entstammt einer deutschen Bäckereifamilie und ist Inhaber und Gründer der Wendel´s German Bakery & Bistro in Taiwan. Auch Wendel´s German Bakery & Bistro in Taiwan haben ihre Geschäfte weihnachtlich geschmückt und bieten weihnachtliches Allerlei.

Wendel II

Eine gemütliche (weihnachtliche) Atmosphäre

Wenn Sie mehr über Wendel´s German Bakery & Bistro in Taiwan hören möchten, hören Sie doch am Samstag, 25. Dezember in unser Programm rein. In Profile der Taiwaner können Sie das Gespräch, das ich mit Michael Wendel führte, verfolgen.

Wendel III

Brot, Kuchen und weihnachtliches

Wie ich sagte, Weihnachten ist im Allgemeinen nicht so wichtig in Taiwan, doch es gibt natürlich auch Ausnahmen. Zum einen sind da die Christen, von denen es auch einige in Taiwan gibt und dann gibt es auch eine Vielzahl von Ausländern aus den USA, Europa, Südafrika usw., für die Weihnachten ja doch wichtig ist.

Kirche

Eine Kirche in Taipei kündigt Weihnachten an

Diese versuchen dann, Weihnachten so zu begehen, wie sie es von der Heimat gewöhnt sind, soweit es möglich ist. Man besucht dann auch Kirchen, die wie ich feststellen konnte, ebenfalls festlich geschmückt sind, macht Bescherrung im Kreise der Familie und lädt andere Freunde und Familien ein.

Ich habe mich einmal auf eine Tour durch Taipei gemacht, um einige Eindrücke von dem weihnachtlichen Bild einzufangen. Begleiten Sie mich durch meine weihnachtliche Tour durch Taipei Stadt.

Von Ilon

Kaufhaus

Das innere eines Kaufhauses - ganz im Zeichen von Weihnachten

SKL

Der Weihnachstbaum einer Parfümmarke, mit VerlosungsaktivitätenEin weihnachtliche geschmücktes Schaufenster

Baum

Im Hintergrund eine vorbeifahrende MRT

Eine Nachhilfeschule ganz im Zeichen von Weihnachten

Laden

Braucht noch jemand Weihnachtsschmuck?

Grand Hotel

Bihui, Fabian und Sarah im Grand Hotel

Ein Hauch von Weihnachten in der RTI Deutschabteilung

Ein Hauch von Weihnachten in der RTI Deutschabteilung

Auch RTI hat einen Weihnachtsbaum

Auch RTI hat einen Weihnachtsbaum

Advertisements

2 Antworten

  1. Danke Ilon, daß Du uns auf die weihnachtliche Tour durch Taipei mitgenommen hast und wie man sieht, hat „der Weihnachtsmann“ auch Taiwan fest im Griff. Wir freuen uns schon auf Eure „Weihnachtssendungen“!
    Herzliche Grüße
    Ilona und Bernhard

  2. Herzlichen Dank für diese herrlichen Einblicke in die Taiwaner Weihnachtsvorbereitungen. Die Sendung am 25. werde ich auf jeden Fall hören. Da ich Michael Wendel persönlich in seiner „Backstube“ (ist ja schon wesentlich mehr) besucht habe werden bestimmt nette Erinnerungen wach.
    Eine schöne Weihnachtszeit!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: