-Wettkampf

Seit kurzem findet auf Facebook eine Serie von <Mit einem Satz jemanden verärgern> -Wettkämpfen statt, z.B. mit einem Satz einen Fotograf verärgern, einen Designer verärgern, einen Lehrer , einen Kellner oder seinen Freund/seine Freundin verärgern.

最近在FB上舉辦了了一系列的一句話惹火某人大賽,例如說:一句話惹火攝影師、設計師、老師、服務員或你們的男女朋友。

Das alles fing mit einem anderen Wettkampf an, der „ein Satz-eine Gruselgeschichte -Wettkampf“ hieß. Das heißt, mit einem Satz der Leserschaft das Fürchten beizubringen.

這全部都是由一個叫做一句話恐怖故事大賽所開始的。意思是,只能用一句話來講這個鬼故事。

一句話恐怖故事

Dieser Wettkampf fand bei vielen Leuten Resonanz. So entstanden viele kreative Sätze.

這個比賽引起很多人共鳴,也產生了很多有創意的句子

ich habe einen Furz

要開學了22

情人節快到了

Danach entstanden und verbreiteten viele weitere Wettkämpfe.

之後延伸出很多類似的比賽

一句話3

In den Wettkämpfen gab es viele lustige und kreative Sätze, z.B. im <mit einem Satz die Freundin verärgern > -Wettkampf

在這些比賽中有很多很有趣也很有創意的句子,像是在一句話惹火女朋友裡面

你是不是變胖了

du bist lästig

friendijji我在一個會站

正

Im <mit einem Satz Kellner verärgern > -Wettkampf

在一句話惹火服務員的比賽裡

快點

螢2015-08-28_下午5_12_51

螢幕快照_2015-08-28_下午5_11_34

Und am Ende darf ich Ihnen den Champion der Wettkämpfe vorstellen.

最後請容許我為你們介紹,本次大賽的冠軍

champion

Ich glaube ’actually’, dass die Teile von diesem ’proposal’ sehr ’creative’ sind, aber ist unser ’schedule’ ausreichend? Und ist das ’budget enough’? Können die ’consumer accept’? `Well´ es ist unsere `concern `Hauptangelegenheit. Aber in dieser „Powerpoint“ wurde nicht alles „discussed“. Es ist wirklich eine „pity“, ich „prefer“ eher, wir können……

Es ist sehr schwer, diesen Satz zu übersetzen. Der Autor macht sich über Taiwaner sowie Ausländer lustig, die Chinesisch und Englisch vermischen, um mit ihren Sprachkenntnissen anzugeben.

這實在是太難翻譯了。作者認為這很有趣,這台灣人把中文跟英文一起用,只是為了突顯自己的語言實力,想把自己搞得像外國人一樣。

Die Bildausschnitte wurden dem sozialen Netzwerk „facebook“  entnommen.

Der Taipeier Zoo

Der Taipeier Zoo

In diesem Jahr feiert der Taipeier Zoo 101-jähriges Jubiläum. Er hat somit schon eine lange Geschichte. In diesem über hundertjährigen Zoo gibt es viele Star-Tiere.

IMG20150819100916

Viele Leute sind mit den Tieren aufgewachsen, z.B. mit dem bekanntesten Tier in diesem Jahrhundert, dem Panda oder dem Orang-Utan,  der sogar von dem japanischen Kaiser Tenno gelobt wurde. Dieser Zoo hat eine sehr besondere, wenn auch recht unbekannte Geschichte.  So wurden zum Beispiel im 2. Weltkrieg alle Tiere getötet.

Der Erforscher des Zoos Zhen Yi Ming fand heraus, dass der Zoo vor hundert Jahren ursprünglich von den Japanern gegründet wurde. Anfänglich gab es nur elf Tiere, aber der Zoo erstreckte sich bereits damals schon über 20 Hektar, wobei es jedoch kaum Blumen und Wiesen gab. Damals war dem gemeinen Volk der Zutritt verwehrt, da der Zoo als heilige Stätte galt.

IMG20150819114651

Im Jahr 1926 importierte der Zoo seinen ersten Elefanten aus Singapur.  Danach kamen die ersten Besucherströme. Diese fanden insbesondere nach Anschaffung eines Orang-Utans keinen Abriss mehr, obwohl der Zoo damals lediglich über Flugblätter Werbung machte. So galt der Käfig des Orang-Utans als erste Station japanische Besucher als Muss.

Zhun Yi Ming zeigte auch, dass der Zoo während des zweiten Weltkrieges seine schwerste Zeit hatte. Damals bauten die Mitarbeiter des Zoos selbst z.B. Bananen und Getreide an, um die Tiere zu füttern. Aber im Jahr 1943 war die Situation zu schwierig. Der Zoo machte sich Gedanken darüber, alle Tiere wegen des Krieges auszusetzen. Dies  hätte jedoch zu viel Schaden angerichtet. Deshalb tötete der Zoo alle Tiere, nur der Elefant und Orang-Utan blieben.

IMG20150819121550

Im Jahr 1952 kamen die Elefanten Ling Wang und Ma Lan in den Zoo. Nach und nach folgten die King-Pinguine, die Koalas und die Pandas. Erneut kam eine große Masse an Besuchern in den Zoo und viele Touristen aus Süd- und Mitteltaiwan fuhren mit dem Auto oder mit der MRT zum Taipeier Zoo

Die Top drei der beliebtesten Tiere des Zoos sind der Panda, der Koala, und die King-Pinguine. Übrigens hat der Panda eine neuen Rekord aufgestellt: An einem Tag verzeichnete der Zoo 68 Tausend Besucher, die kamen, um den Neuzugang zu sehen.

IMG20150819124539

Am 31. Oktober des letzten Jahres feierte der Taipeier Zoo sein 100-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wurde am 25. Oktober ein Karneval veranstaltet. Hierbei konnte man alle Tiere auch in Puppenform betrachten.

IMG20150819092630IMG20150819125213IMG20150819114405

Taipei 101 Aussichtplattform

Taipei 101 ist das bekannteste Gebäude in Taiwan und war von 31.12.2004 bis 4.1.2010 auch das höchste Gebäude der Welt. In diesem Gebäude gibt es den größten Schwingungsdämpfer der Welt und den schnellsten Aufzug der Welt. Unzweifelhaft ist der Taipei 101 das bekannteste Wahrzeichen in Taiwan .

IMG_2752

IMG_2864 IMG_2863

Vor dem Aufzug gibt es einen Schrein, der zeigt, dass er der schnellste Aufzug der Welt ist. Dieser Aufzug kann pro Minute 1010m (60km/h) aufsteigen.

IMG_2889IMG_2931

In dem Aufzug gibt es einen Bildschirm, auf dem angezeigt wird, wie schnell und auf welcher Höhe der Aufzug ist. Die Geschwindigkeit des Absteigens ist langsamer. Würde er so schnell absteigen, wie aufsteigen, würde den Leuten übel werden.

IMG_2905

Normale Besucher können mit dem Aufzug bis zum 89sten Geschoss aufsteigen. Auf diesem Geschoss kann man fast über ganz Taipei sehen und an jeder Seite der Fenster gibt es eine Karte, die anzeigt, was zu sehen ist.

IMG_2908 IMG_2916

Aber heute war leider kein guter Tag die Landschaften zu sehen, es war ein bisschen neblig.

IMG_2903

Es gibt keinen Führer im 101, aber man kann mit seinem Handy einen QR-code scannen, um einen e-guide zu bekommen.

IMG_2891

Das ist der Taiwan-Schwarzbär, das Maskottchen Taiwans. Sehr süß, oder ?

IMG_2911 IMG_2912

Auf dem 89sten Geschoss gibt es einige Geschäfte und man kann hier viele Spezialitäten kaufen. Die Ananasküche darf natürlich auch hier nicht fehlen

IMG_2779IMG_2924

Das ist der Schwingungsdämpfer des Taipei 101, der größte der Welt. Erdbeben und Taifune können den Taipei 101 dank des Abdämpfers nicht umfallen lassen.

IMG_2818

In der Nähe des Schwingungsdämpfers gibt es ein paar Grafikkarten, die beschreiben, wie diese Anlage funktioniert.

IMG_2922

Die Wand ist mit Projektionen von Bildern von Taiwans Landschaft erfüllt.

IMG_2895

Auf dem 90sten Geschoss gibt es eine kleine Open-Air-Aussichtplattform.

IMG_2898

Aber am Himmel ziehen Wolken auf.

Das Nachspiel des Taifuns Soudelor in Taipei

Der Taifun Soudelor hat in Taiwans Hauptstadt Taipei einige Schäden verursacht.

Große Bäume wurden entwurzelt und fielen auf Straßen, Häuserfassaden und Autos.

Die Stadtverwaltung hatte einiges zu tun, die Straßen wieder frei zu bekommen, arbeitete jedoch unermüdlich.

Auch gab es einige Stromausfälle in Taipei.

Durch den starken Regen kam viel Schlamm in das Wassersystem Taipeis, was das Leitungswasser für mehrere Tage verunreinigte. Zum Trinken war es dann nicht mehr geeignet. Das Wasser in den Supermärkten war bald danach ausverkauft.

Text & Fotos: Joachim Horschitz

Langwelle

Einige Bilder unserer frühmorgendlichen Jagd nach den Super-Wellen. Anscheinend waren wir ein wenig zu früh für die Monsterbrecher, der Taifun war noch in sicherer Entfernung, doch wahrscheinlich war dies auch gut so.

Mit dem Nahverkehrszug schaukelten wir uns der Küste entgegen. Bei Ansicht des Meeres war dann auch die Müdigkeit verflogen.

Einige Impressionen unseres morgendlichen Spazierganges von Daxi nach Dali entlang der Ostküste beim Nahen des Taifuns Soudelor.

Zwar erreichten die Wellen bei weitem nicht die Höhe des folgenden Tages (bis zu 14 Meter), die unbändige Kraft des Meeres war aber immer zu spüren, das frühe Aufstehen hatte sich gelohnt.

Rechtzeitig vor dem Einsetzen der starken Winde bummelte uns der Nahverkehrszug in Richtung Taipei.

Allgemeine Warnung: Taiwans Küsten und Strände warten teils wegen plötzlich auftauchender höherer Wellen oder Unterströmungen mit unangenehmen Überraschungen auf. Immer wieder werden Angler oder Badende ins Meer gezogen und dies auch außerhalb der besonders gefährlichen Taifunzeiten. Unser Spaziergang fand natürlich vor der Taifunwarnung statt.

Text und Fotos: Frank Pevec