RTI im Fußballfieber

Auch RTI ist im Fußballfieber – ein wenig zumindest.

Die Fußballfans der Frendsprachenredaktionen trafen sich vor dem Sender, um sich für die nächsten Spiele in Stimmung zu bringen

 

Mitarbeiter verschiedener Sprachredaktionen beim Gruppenbild zur WM 2014:

RTI im Fußballfieber

RTI im Fußballfieber

 

Die deutsche Redaktion stark vertreten. Der Ball beweist, dass es sich nicht nur um Fans handelt, sondern dass (zumindest einer davon) auch selbst Fußball spielt:

Dominik und Frank von der deutschen Redaktion

Dominik und Frank von der deutschen Redaktion

 

Die französische Redaktion ist fast vollständig dabei:

Stark vertreten: die französische Redaktion

Stark vertreten: die französische Redaktion

 

Auch aus der vietnamesischen Redaktion fanden sich die Fußball-Fans ein:

Die Fans von der vietnamesischen Redaktion

Die Fans von der vietnamesischen Redaktion

 

 

Voll im Bild:

Dominik und Frank

Dominik und Frank

 

…. hier noch mal alle in der Aufstellung bei der 2. Fan-Halbzeit:

RTI-Fußballfans

RTI-Fußballfans

 

 

… falls Sie sich fragen, wer denn nun der Mitarbeiter der deutschen Redaktion ist, der nicht nur Fußball guckt, sondern auch selbst spielt, hier ein kleiner Hinweis ….

Frank

San Tai Zi (三太子) beim Karneval der Kulturen in Berlin

San Tai Zi beim Karneval der Kulturen in Berlin

San Tai Zi beim Karneval der Kulturen in Berlin

In Berlin fand vom 6. Juni bis 9. Juni der Karneval der Kulturen statt. In diesem Jahr wurde der Karneval der Kulturen in Berlin zum 19. Mal gefeiert.

Am Sonntag, den 8. Juni fand ein Umzug durch Kreuzberg statt, an dem rund 80 Gruppen und über 5000 Teilnehmer teilnahmen.

Zum Karneval der Kulturen gehört auch ein großes Straßenfest, das vom 6. bis 9. Juni gefeiert wird.

In diesem Jahr nahm auch Taiwan wieder am Umzug des Karnevals der Kulturen teil – und brachte mit der Gottheit San Tai Zi ein wenig Stimmung eines taiwanischen Tempelumzugs mit – denn  San Tai Zi (三太子) ist in Taiwan oft bei Tempelfesten und Tempelumzügen dabei.

Frank Dombrowski war beim Umzug des Karnevals der Kuturen in Berlin dabei – hier einige seiner Fotos von der taiwanischen Gruppe mit der Gottheit San Tai Zi.

 

Drachenbootrennen

Drachenbootrennen Bitan

Drachenbootrennen

Das Duanwu-Fest (端午節), das Drachenbootfest wird jedes Jahr am 5. Tag des 5. Monats nach dem Mondkalender gefeiert, in diesem Jahr am 2. Juni.

Das Drachenbootfest ist nach dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest eines der drei wichtigsten traditionellen Feste im chinesischen Kulturkreis.
Zu Duanwu – dem Beginn der heißen Jahreszeit – gibt es auch einige Bräuche, um Krankheiten oder andere negative Einflüsse abzuwehren. Einer davon sind die Duftbeutel, die man Kindern zum Drachenbootfest um den Hals hängt.

Drachenbootrennen

Der Trainer gibt dem Team vor dem Start noch letzte Anweisungen

Jedes Jahr werden zum Drachenbootfest Drachenbootrennen abgehalten. Die Stadt Taipei veranstaltet ihr Internationales Drachenbootrennen Taipei im Dajia-Riversidepark. Das Drachenbootfest von New Taipei findet in Xidian am Bitan statt. Aber auch in anderen Städten und Landkreisen werden Drachenbootrennen und andere Aktionen zum Drachenbootfest veranstaltet. Die Drachenbootrennen in New Taipei und Taipei City erstrecken sich meist über zwei bis drei Tage.
Ich war in diesem Jahr am Drachenbootfest am Bitan in Xindian, wo die Rennen von New Taipei stattfinden.  Bitan ist sehr bequem mit der U-Bahn zu erreichen. Man fährt einfach mit der grünen Linie bis zur Endstatioin Xindian. Von dort aus sind es nur etwa 5 Minuten zu Fuss zum Fluss – zum Bitan. Auch wenn keine Drachenbootrennen sind, ist Bitan recht beliebt bei den Bewohnern Taipeis. Dort kann man am Fluss entlangspazieren, in den Restaurants oder Cafes an der Uferpromenade etwas essen oder trinken, man kann sich ein Tretboot mieten oder am Abend am Flussufer sitzen und die Abendstimmung genießen.

Der Flaggenfänger auf dem Drachenkopf muss am Ziel die Flagge greifen

Der Flaggenfänger auf dem Drachenkopf muss am Ziel die Flagge greifen

Während der Drachenbootrennen geht es am Bitan natürlich besonders lebhaft zu. Alt und Jung sehen den Drachenbootteams zu, die unter Anfeuerungsrufen und Trommelschlägen in den buntbemalten Drachenbooten auf dem Fluss um die Wette rudern.

Es gibt am Bitan auch eine Menge Stände, die alles mögliche Anbieten, von herzhaften Snacks über Süßigkeiten, traditionelle Duftbeutel, Spielzeug und Luftballons für die Kleinen. Außerdem gibt auch Buden mit verschiedenen Nachtmarkt-Vergnügungen, wie mit Darts auf Luftballons werfen, Ringe werfen oder Badeentchen angeln. Außerdem sind während der Drachenbootrennen verschiedene Rahmenprogramme geboten, unter anderem Konzerte am Abend.

 von Eva Triendl