Africa-Day Taipei

Ende Mai wurde in Taipei erneut der AFRIKA-Tag gefeiert und ist mittlerweile zu einer festen Einrichtung geworden.Die zweitägige Veranstaltung wurde vom Außenministerium geplant.  Der Afrika/Tag erinnert an die Wiedererlangung der Unabhängigkeit verschiedener afrikanischer Naitonen nach dem 2. Weltkrieg von der Kolonialherrschaft. Weltweit wird dieser Tag von der afrikanischen Gemeinde gefeiert.

Taiwan schließt sich dem an, immerhin unterhält man mit vier afrikanischen Staaten diplomatische Beziehungen und gibt mit dem den Nationen mit dem Afrika-Tag in Taipei eine Plattform, ihre Kultur vorzustellen und Interesse für Afrika zu wecken.

Gefeiert wurde im neuen Einkaufsviertel von Taipei in der Fußgängerzone auf dem Mitsukoshi Plaza, einem weiträumigen Gelände, welches Platz für Outdoor-Aktivitäten bietet.

Taiwaner im Afro-Design

An etlichen Ständen  wurde über die Lebensumstände informiert und Kunsthandwerkliches dargestellt. Darüberhinaus stellte in diesem Jahr Burkina Faso eine Tanzgruppe vor und präsentierte die neuesten Kollektionen ihrer Modeindustrie.

Getrommelt wurde in mehrfachem Sinne, auch taiwanische Gruppen schlossen sich dem an, eine Sambatrommelgruppe aus Taiwan legte ebenfalls Afro-Rhythmen und afrikanischen Gesang auf das Parkett.

Später tauschten noch Taiwaner und Afrikaner die Trommeln und legten gemeinsam los.
Angesichts des Temperaments , welches die heimischen Trommlergruppen darboten, zeigten sich anscheinend selbst die Meister des Trommelns ein wenig beeindruckt.

Den Off-Beat und komplexere Rhythmen beherrschen die Taiwaner recht gut, diese sind ebenfalls Ausdruckselemente der Musik der Ureinwohner und damit ebenso geläufig. Der Vier-Viertel-Takt des „Alten Fritz“ blieb den Taiwanern erspart.

Autor und Photos: Frank Pevec

Advertisements

Eine Antwort

  1. Schön Frank, daß Du uns mit Deiner Kamera auf dieses Fest mitgenommen und allen, die sie nicht kennen, die MRT näher gebracht hast! Dieses sehr gut ausgebaute Netz mit seinen sauberen Zügen und Bahnsteigen haben wir schätzen gelernt und immer wieder gerne benutzt. Denn Stau ist auch nicht unsere Sache und man freut sich, wenn man ihn vermeiden kann. –
    Also nochmals Dank für die interessanten Fotos und wir sind gespannt auf Deine nächste „Fotosafari“ (nimm uns einfach wieder mit!)!
    Bernhard und Ilona Henze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: