Weitere Höhepunkte zum 100. Jahrestag der Republik China

Im Reigen der Feierlichkeiten fand im Kultur-Cafe Quochnia, welches sich im Hause der Taiwanvertretung am Berliner Gendarmenmarkt befindet, eine Autorenlesung statt. Eingeladen hat die Taiwanvertretung unter der Leitung des Chefs der Presseabteilung, Herrn Shen Wen-chiang.

 Herrn Shen soll an dieser Stelle einmal der besondere Dank für sein unermüdliches kulturelles Engagement in nun schon zwei Dienstzeiten an der Botschaft und sein gedeihliches Interesse am RTI-Hörerclub gelten.

Um es vorweg zu nehmen, die Lesung des jungen, sehr sympathischen Autors aus Taiwan, Kan Yaoming, war schlichtweg gelungen und begeisterte seine Zuhörer. Er kam mit seinem deutschen Übersetzer Hans-Peter Hoffmann und die beiden leisteten 1 A Teamarbeit, Herr Hoffmann las und Kan Yaoming beantwortete mit ihm die Fragen aus dem Publikum. Die gelesenen Geschichten standen auch als Leseprobe in einer Broschüre zur Verfügung. Es ist richtig guter Stoff und Kan Yaoming muss sich sicher keine Sorgen machen um den Erfolg der deutschen Übersetzung. Dafür hat das Echo auf seinen sein Auftritt zur Frankfurter Buchmesse immerhin gesorgt, wir dürfen gespannt sein.

Lesung mit Romanautor Kan Yaoming

Lesung mit Romanautor Kan Yaoming

Herr Shen Wen-chiang begrüßt zur Lesung

Herr Shen Wen-chiang begrüßt zur Lesung

Der Autor und sein Übersetzer

Der Autor und sein Übersetzer

Ein weiteres Sahnehäubchen auf die Feierlichkeiten zum 100sten Jahrestag der Republik China gab es zweifelsohne am Dienstag, den 25.10. mit einem Konzert von Nachwuchskünstlern der Spitzenklasse aus Taiwan im voll besetzten Französischen Dom.

Der Französische Dom am Gendarmenmarkt

Der Französische Dom am Gendarmenmarkt

Natürlich initiiert von der Taiwan-Vertretung und organisiert von Frau Annette Spitzlay von den „Musikwelten Berlin“. Intoniert und erfrischend interpretiert wurde neben German Classics, wie Mozart und Schubert auch modernes und klassisch-populäres aus Taiwan. Das Konzert endete mit stürmischem Applaus, Bravorufen und Zugabe.

Die Künstler

Die Künstler

Aber das ist noch nicht alles. Für die in und um Berlin ansässigen Musikliebhaber sei hier schon einmal angemerkt:

Kammermusikensemble Berlin – Taiwan, Werke von Bach, Telemann, Mozart, Francaix und taiwanischen Komponisten.

Musikalische Leitung: Shih-Cheng Liu, Konzeption und Moderation: Annette Spitzlay.

Termine:

Sonntag, den 27.11.2011, 17:00 Uhr, in der Kirche zur Heimat, Heimat 27, 14165 Berlin.

Zu erreichen über S-Bahnhof Berlin-Zehlendorf, Bus 285.

Samstag, den 3.12.2011, 19:30 Uhr, in der Mendelssohn-Remise Jägerstraße 51, nahe Gendarmenmarkt, 10117 Berlin.

Infos und Reservierungen unter Tel. 0163 897 52 22, der Eintritt ist jeweils frei.

(Meine persönliche Anmerkung: Auch bei bestem Willen, nur von der Liebe zur Kunst kann keiner leben und für eine geringe Spende wird vor Ort eine Möglichkeit bestehen.)

Alle weiteren Termine und Informationen für jetzt und später entnehmen Sie bitte der Seite

http://www.musikweltenberlin.com

Annette Spitzlay

Annette Spitzlay

Die Künstler

Die Künstler

 
Die Künstler
Die Künstler

 

Die Künstler

Die Künstler

von Andreas Bündig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: