Cooking Championships – Gourmetköche zu Besuch in Taipei

Kaum ist die Flora Expo vorbei findet schon das nächste Event auf dem neu errichteten Gelände nahe der MRT Station Yuanshan in Taipei statt. Auch dieses mal sollen die Sinne der Besucher verzaubert werden. Doch während die Flora Expo mit wunderschönen und duftenden Blumen Augen und Nase reizte, erwartet die Gäste der Cooking Championships außerdem noch ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Ab Donnerstag dem 26. Mai 2011 schwingen nationale und internationale Gourmetköche für fünf Tage die Kochlöffel und erfreuen die Besucher mit kulinarischen Spezialitäten.

Die Organisatoren hatten die Idee, das Messegelände für ihre Zwecke in einen Feinschmecker Themenpark zu verwandeln in dem verschiedene Aspekte des kulinarischen Genusses in unterschiedlichen Pavillons präsentiert werden. Es gibt beispielsweise Pavillons die sich den Themen Vegetarismus, organische Nahrung, Teigwaren und Gebäck, Tee und alkoholische Getränke widmen genauso wie Pavillons welche vielfältiges Kochzubehör anbieten. Das ist nur eine kleine Auswahl des bunten Angebots der Cooking Championships. Um die Zusammenstellung an Geschmackserlebnissen abwechslungsreich gestalten zu können, bemühten sich die Organisatoren besonders um Mitwirkende aus dem internationalen Ausland. Die lukrativen Angebote wie vergünstigte Preise für die Teilnahme und Unterkunft sowie verlängerten Teilnahmeschluss zeigten Erfolg. Viele internationale Köche aus den Niederlanden, Belgien, Kanada, Singapur, China, Südkorea, Singapur, Hongkong und Macau nahmen die Einladung an. Insgesamt erhoffen sich die Organisatoren eine Gesamtzahl von Besuchern und Mitwirkenden von 100 000 bis 150 000 Menschen.

Auf den Cooking Championships werden tausend verschiedene internationale Delikatessen vorgestellt. Nichtsdestotrotz wird Taiwan in den kulinarischen Fokus gerückt. Unter freiem Himmel gibt es ein Bankett aus 80 Tischen an denen taiwanische Gerichte gereicht werden. Die Besucher können sich jeden Tag zu einem anderen Menü anmelden, welches dann in exklusiver Atmosphäre zwischen 18 Uhr und 20 Uhr auf dem Foodfestival serviert wird.

Doch außer der Ausstellung ist der bedeutendste Teil der Cooking Championships natürlich der Wettkampf unter den Köchen. Der Wettbewerb ist in verschiedene Kategorien aufgeteilt und findet auf verschiedenen Leveln statt. Das garantiert einen fairen Kampf, was infolge der gerade erweiterten Siegerprämien in Höhe zwischen  10 000 und 100 000 NT Dollar durchaus von Bedeutung ist. Die sich bewerbenden Amateur- oder Profiköche, können wählen als Einzelkämpfer oder im Team anzutreten und können sich je nach Begabung und Präferenz entscheiden ob sie ein Gericht der kalten Platte, ein gekochtes Gericht, oder eine Obst- und Gemüseschnitzerei zubereiten möchten. Täglich finden verschiedene Wettbewerbe statt. Die Bewertung erfolgt gemäß der Kriterien Hygiene, Geschmack, Schneidetechnik und Kreativität.

Wettbewerb Obst- und Gemüseschnitzen

Doch das eigentliche Ziel der Cooking Championships ist nicht das Gewinnen.. Vielmehr geht es um den Austausch an Kreativität und Ideen. Es geht darum die Freude am Kochen und Genuss zu teilen und neues auszuprobieren. Außerdem ist es für die Veranstalter von großer Bedeutung vor allem die jüngere Generation, welche für die Zubereitung von Gerichten kaum Zeit und Interesse findet, die Koch- und Esskultur nahezubringen um ihnen eine Alternative zum oftmals ungesunden Fastfood zu bieten. Nicht zuletzt erhofft sich die Stadtregierung Taipeis sowie die Regierung Taiwans durch die Ausstellung einen Aufschwung in der Tourismusbranche.

von M.Bindel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: