Neujahrseinkäufe auf dem Neujahrsmarkt in der Dihua-Straße

Eingang zum Neujahrsmarkt an der Dihua-Straße

Eingang zum Neujahrsmarkt an der Dihua-Straße

Alle Jahre wieder wird das chinesische Neujahrsfest gefeiert – das neue Jahr beginnt dieses Jahr am 3. Februar. Dann ist das Jahr des Tigers vorbei und das Jahr des Hasen beginnt. Das Neujahrsfest begeht man traditionell im Kreis der Familie. Am Abend vor dem 1. Neujahrstag  kommt die Familie zum Essen am Neujahrsabend bzw. Silvesterabend zusammen. Es wird dann über die Neujahrsfeiertage meist fröhlich und üppig weitergegessen, bis die Feiertage wieder vorbei sind. Außer den (meist recht üppigen) Mittags- und Abendmahlzeiten gibt es dann noch verschiedenste Knabbereien, Nüsse, Kerne, getrockneten Fisch, kandierte Früchte, Gemüsechips, Süßigkeiten, Erdnuss- und Mandelkaramel um nur ein paar der Leckereien zu nennen, die man zum Neujahrsfest vorbereitet – für die eigene Familie oder auch als Geschenke bei Neujahrsbesuchen …

Süßigkeitenstand

Süßigkeitenstand

alles vom Schwein

alles vom Schwein

Snacks aus getrocknetem Fisch

Snacks aus getrocknetem Fisch

Neujahrskuchen Hakka-Art

Neujahrskuchen Hakka-Art

Obst- und Gemüsechips

Obst- und Gemüsechips

taiwanische Knabbereien

taiwanische Knabbereien

Säcke voller Nüsse und Kerne

Säcke voller Nüsse und Kerne

Alles, was man zum chinesischen Neujahrsfest braucht, bekommt man  in Taipei in der Dihua-Straße. Der Dihua-Neujahrsmarkt findet jedes Jahr in den Wochen vor dem Frühlingsfest bzw. Neujahrsfest statt.

Die Dihua-Straße

Die Dihua-Straße

Die Dihua-Straße ist über 150 Jahre alt und war Ende des 19. Jahrhunderts ein wichtiger Umschlagplatz für Waren aus Festlandchina. Heute ist die Straße bekannt für die vielen chinesischen Apotheken, Tee-, Gewürz- und Stoffgeschäfte – und dafür, dass sie sich jedes Jahr vor dem Frühlingsfest in Taipeis größten Neujahrsmarkt verwandelt.

auf dem Neujahrsmarkt kann es manchmal recht voll werden ...

auf dem Neujahrsmarkt kann es manchmal recht voll werden ...

Und ähnlich wie für manche Europäer ein Besuch auf einem Weihnachtsmarkt zu Weihnachten gehört und einen erst in  die richtige Weihnachtsstimmung versetzt, so gehört ein Besuch auf einem Neujahrsmartk ebenfalls zum chinesischen Neujahr.

Viel Rot und Gold gehört zum Neujahrsfest

Viel Rot und Gold gehört zum Neujahrsfest

Auf dem Neujahrsmarkt in der Dihua-Straße kann man nicht nur gucken und kaufen und sich von der Neujahrsatmosphäre anstecken lassen – auf allen Ständen werden die Waren angepriesen und natürlich zum Probieren angeboten. 

man kann das Angebotene überall kosten - hier Gebäck aus Mais - oder war es Reis? - in verschiedenen Geschmacksrichtungen

man kann das Angebotene überall kosten - hier Gebäck aus Mais - oder war es Reis? - in verschiedenen Geschmacksrichtungen

Ich habe mich dieses Jahr mit unserem Kollegen Martin  ins Getümmel gestürzt – und zum Schluss hatte ich wie jedes Jahr wieder mal soviel eingekauft, dass es fast schon für eine Großfamilie gereicht hätte.

Heiße-Quellen 1000-jährige Eier in Goldpapier verpackt - 7 Stück 100 Taiwan Dollar (ca.2,5 Euro)

Heiße-Quellen 1000-jährige Eier in Goldpapier verpackt - 7 Stück 100 Taiwan Dollar (ca.2,5 Euro)

Martin kauft Obst- und Gemüsechips

Martin kauft Obst- und Gemüsechips

ein Besuch auf dem Neujahrsmarkt - das Ergebnis ...

ein Besuch auf dem Neujahrsmarkt - das Ergebnis ...

 von Eva Triendl

falls Sie noch Lust haben, etwas weiter über den Neujahrsmarkt zu bummeln, hier noch mehr Fotos 

 

Advertisements

4 Antworten

  1. Sehr schöner Bericht und Klasse Bilder!
    Danke dafür……… wieder was gelernt:-)
    LG
    D.Wolf

  2. Liebe Eva, lieber Martin!
    Da wir beide schon immer gerne mal über einen Nachtmarkt gegangen sind, kann man, Dank Euren Bildern, es sehr gut verfolgen; ja, man kann die exotischen Düfte fast riechen! –
    Ach, Eva, da hast Du Dich gut inspirieren lassen und dies alles in den Tüten zum Neujahrsfest….?
    Habt lieben Dank, daß Ihr uns auf diese Art wieder habt mitspazieren bzw. miterahnen lassen………
    Liebe Grüße an Euch
    Eure Ilona und Bernhard

  3. Das ist ja wie bei uns Weihnachten. Die Bilder sind wirlich toll. Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: