Drachenbootfest bei RTI: Zongzi statt Drachenbootrennen

Das Drachenbootfest ist eines der wichtigsten traditionellen chinesischen Feste im Jahr. Es wird am 5. Tag des 5. Monats nach dem Mondkalender gefeiert, in diesem Jahr fällt das Drachenbootfest auf Mittwoch, den 16. Juni – also heute. Drachenbootrennen und Zongzi, die in Blätter, meist Bambusblätter eingwickelten Klebereisklöße gehören einfach zum Drachenbootfest. Aber es gibt auch noch einige andere Anzeichen, dass Drachenbootfest ist. Als ich heute  morgens die Treppe unseres Wohnhauses hinunterging,   fiel mir sofort auf, dass heute Drachenbootfest ist – denn viele der Nachbartn hatten bereits grüne Zweige an die Tür gehängt, darunter lange, spitz zulaufende Blätter. Das sieht so aus: 

Zweige an der Tür am Drachenbootfest

Zweige an der Tür am Drachenbootfest

Zweige an der Tür am Drachenbootfest

Zweige an der Tür am Drachenbootfest

 Am Drachenbootfest sieht man auch vor manchen Geschäften Opfertische aufgebaut, mit Lebensmittel darauf und Räucherstäbchen, aber diese Opfertische sieht man natürlich in Taiwan nicht nur am Drachenbootfest. 

Angekommen bei RTI war meine erste Konversation gar nicht typisch fürs Drachenbootfest, der Mitarbeiter vom Wachdienst in der Empfangshalle fragte nämlich nicht, ob ich mir irgendwo Drachenbootrennen ansehen werde, sondern: „wie hat denn gestern Nordkorea gegen Brasilien gespielt?“ 

Später brachte dann Bihui doch noch etwas Drachenbootfest-Stimmung mit ins Büro, sie hatte nämlich eine Tüte Zongzi dabei – unser Praktikant Philip präsentiert hier die Zongzi der Deutschredaktion von RTI 2010!

Philip sieht hier noch ein bisschen skeptisch aus ...

Philip sieht hier noch ein bisschen skeptisch aus ...

... und demonstriert hier, wie man Zongzi NICHT essen sollte...

... und demonstriert hier, wie man Zongzi NICHT essen sollte...

Hier das noch gut verschnürte Zongzi

Hier das noch gut verschnürte Zongzi

... wenn man am richtigen Ende der Schnur zieht, lässt sich die Schnur ganz einfach entfernen...

... wenn man am richtigen Ende der Schnur zieht, lässt sich die Schnur ganz einfach entfernen...... und man kann die Blätter entfernen...... und so sieht der Klebereiskloß aus...

... hier sieht man die Füllung des Zongzi...

... hier sieht man die Füllung des Zongzi...... Zongzi gibt es mit verschiedenen Füllungen, süß oder wie dieses hier mit Fleisch...

... die Zutaten variieren je nach Region, Familie oder Geschmack...

... die Zutaten variieren je nach Region, Familie oder Geschmack...

... nach dem Fotografieren wurde auch dieses letzte Zongzi aufgegessen, obwohl Bihui warnte, dass ein Zongzi etwa 800 Kalorien hat!

... nach dem Fotografieren wurde auch dieses letzte Zongzi aufgegessen, obwohl Bihui warnte, dass ein Zongzi etwa 800 Kalorien hat!

Manche weichen den Klebereis erst in Wasser ein und braten ihn dann mit den Zutaten halb gar, bevor das Ganze in die Blätter eingwickelt und gar gedämpft wird. Manchmal wird der Reis nicht angebraten, sonder die Zongzi samt Füllung in Wasser gar gekocht. Wie gesagt, Zongzi gibt es in vielen verschiedenen Variationen, Geschmacksrichtungen, süß, herzhaft, in Pyramidenform oder länglich. 

Viele interessieren sich wohl bei der Fußballweltmeisterschaft wohl eher für Fußball und nicht so sehr für Drachenbootrennen, wer aber trotzdem ein bisschen Drachenbootrennen-Stimmung erleben möchte, der kann mal in diese Videos der „Drachenreiter“ vom Drachenbootrennen im letzten Jahr reinschauen. RTI wünscht allen ein schönes Drachenbootfest! 

von Eva Triendl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: