Herbst in Taiwan – Saison der heißen Quellen

Hotspring3Der Sommer ist lang in Taiwan, aber auch er geht irgendwann zu Ende. Im späten Oktober fallen die Temperaturen auf um die 25 Grad im Norden der Insel und an Regentagen kann es noch kühler sein.

Wie gut, dass man sich an trüben, kühlen Tagen in heissen Quellen aufwärmen kann. Dank des vulkanischen Ursprungs der Insel ist Taiwan reich an heissen Quellen, die seit der japanischen Besatzungszeit das Zentrum der hiesigen Badekultur darstellen. Was dem Nordeuropäer seine Sauna, ist dem Taiwaner seine heisse Quelle.

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, heisse Quellen zu nutzen- vom öffentlichen Bad bis hin zu exklusiven Luxusresorts mit privaten Bädern gibt es die ganze Bandbreite. Besonders beliebt und bekannt sind die heissen Quellen rund um Taipei, die leicht und schnell zu erreichen sind: Vororte wie Beitou, Danshui und Wulai werden an den Herbstwochenenden von den Hauptstädtern regelrecht heimgesucht.

Beschaulicher geht es da in der Woche oder in etwas weniger bekannten Orten mit heissen Quellen zu.

So beispielsweise in Taian in der Nähe von Miaoli, ca. 90 Autominuten von Taipei entfernt. In einem hübschen Tal gibt es heisse Quellen, die zum Entspannen und Erholen einladen. Das Wasser kommt mit ungefähr 47 Grad Celsius aus dem Felsen und ist mineralhaltig. Den Mineralien wird eine heilende Wirkung bei Hautkrankheiten zugeschrieben. Anders als die schwefelhaltigen Quellen von Beitou ist das Wasser hier fast geruchlos und farblos.

Hotspring 1

Bassins mit unterschiedlicher Wassertemperatur laden yum Entspannen ein

hotspring 2

Das liebliche Tal der Hotsprings in Taian bei Miaoli

Wem es also in Taiwan im Herbst langsam zu kalt wird oder wer die fernöstliche Badekultur einfach einmal ausprobieren möchte, dem seien die heissen Quellen von Taiwan ans Herz gelegt. Eine ausgesprochen entspannende Freizeitaktivität.

Ilka Wild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: